Sugaring

BEIM SUGARING IST DIE AUFTRAGETECHNIK DER ENTSCHEIDENDE UNTERSCHIED!

Mit der Sugaring – Technik wird die Zuckerpaste entgegen der Wuchsrichtung des Haares in angenehmer Körpertemperatur (also nicht heiß) mit der Hand bis in den Haarbalg einmassiert und mit der Wuchsrichtung abgezogen. Dadurch wird die Haut wesentlich weniger traumatisiert, da das zu entfernende Haar den Haarbalg beim Herausziehen nicht unnötig verwindet. Auch ein Brechen einzelner Haare wird durch diese Technik vermieden.

NACH DER SUGARING BEHANDLUNG IST FOLGENDES ZU BEACHTEN: Ihre Haut ist unmittelbar nach der Behandlung anfälliger für Sonnenbrand, da die toten Hautzellen entfernt wurden. Daher raten wir Ihnen 24h zu warten, bis Sie sich wieder Sonne und Solarium aussetzen. Ebenso ist die Pore/der Follikel kurzzeitig erweitert, was eine ganz normale Reaktion ist, wenn das Haar mit der gesamten Wurzel entfernt wird. Hierbei ist zu beachten, dass Sauna, Baden und Schminken für 24h vermieden werden soll. Dies könnte zum Verstopfen oder Entzünden der Pore und der Haut führen. Damit Ihre Haut auch weiterhin schön geschmeidig bleibt, sollten Sie Ihre Haut regelmäßig exfolieren (peelen) und hydratisieren (durchfeuchten) – empfohlenerweise jeden 2. Tag mit entsprechenden Massage- bzw. Nylonhandschuhen peelen. Trockene Hautschüppchen, die den Follikelkanal verstopfen können und somit eingewachsene Härchen entstehen lassen, werden somit entfernt.

Anschliessend mit einem hochwertigen Öl pfegen.

Sugaring

Termine nach Vereinbaren
Schicken Sie uns eine Nachricht